DQS Medizinprodukte GmbH
  Startseite  Unser Service  Systemzertifizierungen  ISO 9001:2015  Zertifizierungsaudit nach der neuen Revision durch die DQS-MED 
Neue Wege - neue Chancen

Zertifizierungsaudit nach der neuen Revision durch die DQS-MED

Bereitschaftsbewertung + Systemaudit = Übergangsaudit

So lautet die Formel für die erstmalige Zertifizierung nach ISO 9001:2015. Die Begutachtung zur Umstellung erfolgt deshalb in zwei Schritten. Zuerst das Readiness Audit, um die Bereitschaft des Managementsystems für das Zertifizierungsaudit  zu bestätigen. Im zweiten Schritt erfolgt eine vollumfängliche Systembegutachtung um die vollständige Konformität des Managementsystems zur ISO 9001:2015 zu bestätigen.

 

Übergangsfrist voll ausschöpfen: Zertifikate nach den „alten“ Normen. Natürlich können Sie bestehende Zertifikate innerhalb der offiziellen Übergangsfrist von drei Jahren aufrechterhalten. Auch Erstzertifizierungen (für neue Kunden der DQS MED) und Rezertifizierungen (für Bestandskunden) führt die DQS MED auf Wunsch durch – allerdings nur innerhalb der ersten 24 Monate nach Veröffentlichung der Normen. Nach diesem Zeitpunkt ist der finanzielle Aufwand für Sie nicht mehr zu vertreten. Achtung: Zertifikate nach den alten, Normen haben eine verkürzte Gültigkeitsdauer.

Überwachungsauditsnach den alten Normen können innerhalb der gesamten dreijährigen Übergangsfrist ausgeführt werden. Auch hier gilt: Zertifikate haben eine verkürzte Gültigkeitsdauer bis zum dritten Jahrestag der Veröffentlichung der neuen Normen. Die DQS MED wird aber voraussichtlich ab Juli 2018 Überwachungsaudits nur noch in Ausnahmefällen anbieten, um die Zertifizierungsprozesse zeitgerecht abschließen zu können. Die DQS MED empfiehlt daher dringend, Übergangsaudits auf die neuen Normen spätestens bis Juni 2018 zu terminieren.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Setzen Sie sich dazu einfach mit Ihrem Kundenbetreuer in Verbindung.

DQS Medizinprodukte GmbH, Frankfurt am Main, August 2015


< Themenübersicht ISO 9001:2015