Aktuelles

Übergangsfrist von ISO-Normen Verlängert

Angesichts der Auswirkungen der Covid-19-Krise auf die Durchführung von Vor-Ort-Audits hat das IAF die Übergangsfristen für alle zuletzt überarbeiteten ISO-Managementsystemnormen um jeweils sechs Monate verlängert. Die veränderten Übergangsfristen betreffen u.a. die ISO-Normen ISO 45001:2018 für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA) und ISO 50001:2018 für Energiemanagement.

Diese Information über die geänderten Übergangsfristen von ISO-Normen geht aus einer Antwort auf der FAQ-Seite des IAF (International Accreditation Forum) vom 3. April 2020 hervor (mit Update vom 11. April bezüglich der Anwendung von Remote-Audits). Die Maßnahme, Übergangsfristen im Zusammenhang mit der Überarbeitung der betroffenen ISO-Normen zu verlängern, ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass eine reguläre Audittätigkeit vor Ort wegen der aktuellen Situation auf absehbare Zeit nicht oder nur stark reduziert möglich ist. Die Anforderung nach Einhaltung der bisher veröffentlichten Fristen wurde unter diesen Umständen offensichtlich als unangemessen angesehen.

NEUE ÜBERGANGSFRISTEN FÜR ISO-NORMEN

1. VON BS OHSAS 18001 ZU ISO 45001

Die ursprüngliche Regelung im Bereich SGA sah vor, dass alle Zertifikate nach BS OHSAS 18001 am 11. März 2021 ihre Gültigkeit verlieren und der Übergang auf ISO 45001 abgeschlossen sein muss. Anmerkung: Die DAkkS hatte diesen Termin zwischenzeitlich um drei Wochen auf den 31. März 2021 verschoben.

Das neue Ablaufdatum der alten BS-OHSAS-Zertifikate wurde nun auf den 30. September 2021 gelegt.

Ebenfalls neu ist die Deadline, die angibt, bis wann SGA-Managementsysteme noch gegen BS OHSAS 18001 auditiert werden können. Dieser Zeitpunkt wurde vom 11. März 2020 auf den 30. September 2020 verschoben.

Dieser Zeitpunkt wurde vom 11. März 2020 auf den 30. September 2020 verschoben.
 

2. VON ISO 50001:2011 ZU ISO 50001:2018

Für die Energiemanagementnorm ISO 50001 war als Deadline der Zertifikate nach der alten Version von 2011 der 20. August 2021 vorgesehen.

Das neue Ablaufdatum der alten ISO 50001-Zertifikate fällt nun auf den 20. Februar 2022.

Die Frist, bis zu der noch gegen diese alte Version auditiert werden durfte, ist bereits am 20. Februar 2020 abgelaufen. Diese Frist wurde auch nicht nachträglich verlängert. Seit diesem Zeitpunkt sind nur noch Audits gemäß der neuen Version, ISO 50001:2018, möglich.

show