Unternehmenspolitik

Die Unternehmenspolitik der DQS MED wird von den Erwartungen ihrer Interessenpartner geprägt.
Diese Partner sind:

  • Kunden;
  • Mitarbeiter, Auditoren und Fachexperten;
  • Gesellschafter der DQS MED;
  • Gesellschaft, Staat, Akkreditierer;
  • Kunden der zertifizierten Organisationen und Endverbraucher.

Die Erwartungen dieser Interessenpartner finden sich berücksichtigt in den verschiedenen Aspekten der Corporate Policies der DQS Gruppe.

(1) Erwartungen der Kunden

Unsere Kunden erwarten, ebenso wie unser Gesellschafter, dass wir hochwertige Dienstleistungen zur Begutachtung und Förderung von Managementsystemen erbringen. Dabei erwarten Kunden eine messbare Wertschöpfung durch die Begutachtungsleistung und aktive Unterstützung beim Erschließen von Verbesserungspotentialen. Begutachtungen sollen individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten sein; dabei sollen häufig verschiedene Regelwerke in einem Verfahren integriert oder kombiniert werden. Darüber hinaus erwarten Kunden national und international anerkannte Zertifikate.

  • Qualitätspolitik
    Unser Ziel ist es, der bevorzugte Zertifizierungs- und Begutachtungspartner von Organisationen zu sein. Unsere Dienstleistungen sollen für den Kunden spürbar wertschöpfend sein durch prozess- und produktorientierte Begutachtungen, die sowohl auf Wirksamkeit von Managementsystemen wie auch auf Sicherheit von Medizinprodukten abzielen. Die DQS MED verbessert dafür auch permanent die Wirksamkeit des eigenen Managementsystems.

(2) Erwartungen der Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter erwarten einen langfristig sicheren Arbeitsplatz mit überdurchschnittlich guten Arbeitsbedingungen. Ein leistungsgerechtes Einkommen, Anerkennung für Leistungen, Förderung und Chancen für eine attraktive berufliche Entwicklung werden ebenso erwartet.

  • Mitarbeiterpolitik
    Das Engagement und die Kompetenz unserer Mitarbeiter sind die wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Geschäftstätigkeit der DQS MED. Durch attraktive Arbeitsbedingungen, leistungsorientierte Förderung und respektvollen Umgang miteinander will die DQS MED ein von Mitarbeitern bevorzugtes Unternehmen sein.

(3) Erwartungen externer Auditoren, Fach- und Industrieexperten und Partner

Externe Auditoren, Experten und andere Partner erwarten, dass die DQS MED als ein zukunftssicherer und zuverlässiger Partner eine nachhaltige Geschäftsbeziehung bietet. Sie erwarten eine respektvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit, Anerkennung von Leistungen und ein attraktives Geschäftswachstum.

  • Auditorenpolitik
    Kompetente, erfahrene und überzeugte Auditoren und Experten sind Grundlage für wertschöpfende Dienstleistungen und Wertschätzung durch Kunden. Durch attraktive Aufträge, respektvollen Umgang miteinander und leistungsorientierte Anerkennung wollen wir eine langfristige, förderliche Partnerschaft mit unseren Auditoren und Experten aufbauen und pflegen.
  • Ausgliederung
    Die DQS MED nutzt für Begutachtungsdienstleistungen oder Expertise keine externen Organisationen außer individueller Vertragsgutachter. Falls die DQS MED ihre Dienstleistung in Kooperation mit einer anderen DQS-Geschäftsstelle oder einer anderen Zertifizierungsorganisation anbietet, stellt sie sicher, dass alle Begutachtungen und Expertise nur durch das Personal oder externe Gutachter erfolgen, welche von der DQS MED direkt qualifiziert, autorisiert und beswertet werden. Die DQS MED behält sich die Befugnis für alle mit ihren Dienstleistungen verbundenen Entscheidungen vor.

(4) Erwartungen der Gesellschafter

Die DQS Holding GmbH ist alleinige Gesellschafterin der DQS MED und erwartet von uns, dass wir als national und international anerkannte Zertifizierungsstelle und Benannte Stelle für Medizinprodukte hochwertige Dienstleistungen in der Auditierung und Zertfizierung von Managementsystemen und der Prüfung von Produktdokumentationen erbringen.

Darüber hinaus erwartet unsere Gesellschafterin eine angemessene, dauerhafte Verzinsung der Einlagen aus den erwirtschafteten Überschüssen, ohne nach Gewinnmaximierung zu streben. Dazu wird Wachstum auch im internationalen Wettbewerb erwartet

  • Finanz- und Wachstumspolitik
    Die DQS MED erwirtschaftet Überschüsse aus der operativen Tätigkeit, um
    a) eine angemessene, dauerhafte Verzinsung der Einlagen der Gesellschafterin zu erzielen
    b) Mittel für die notwendigen Investitionen für das Wachstum der Gesellschaft bereit zu stellen

Um dies zu ermöglichen, werden vorausschauend auf drei Jahre Geschäftspläne erstellt und jährlich aktualisiert; Unsere Gesellschafterin erhält diese Geschäftspläne zur Freigabe.

(5) Erwartungen von Gesellschaft, Staat, Akkreditierern und Befugnis erteilenden Stellen

Akkreditierungsorganisationen und Befugnis erteilende Stellen überwachen die DQS MED im Auftrag des Staates und der EU-Kommission oder relevanter Interessengruppen der Gesellschaft. Die Erwartungen konzentrieren sich dabei auf Konformität zu anwendbaren Regeln und Gesetzen. Darüber hinaus wird ein angemessener Beitrag als verantwortungsbewusstes Unternehmen im gesellschaftlichen Umfeld erwartet.

  • Konformitätspolitik
    Die DQS MED stellt in ihrem täglichen Handeln Konformität zu Regeln und Gesetzen, insbesondere zu Akkreditierungsbedingungen sicher. Dazu werden interne Regeln systematisch geschaffen, umgesetzt und überwacht. Dieses Verhalten soll zur nationalen und internationalen Anerkennung der DQS MED nachhaltig beitragen.

(6) Weitere Aspekte der Unternehmenspolitik

Der Wert einer Zertifizierung misst sich am Grad des Vertrauens, das durch eine unabhängige und sachkundige Begutachtung der DQS MED gebildet wird. Die Kunden der zertifizierten Organisationen und die Endverbraucher erwarten, auf den Wert der ausgestellten Zertifikate vertrauen zu können. Die DQS MED berücksichtigt daher bei allen ihren Tätigkeiten folgende vertrauensbildenden Grundsätze:

  • Unparteilichkeit
  • Sachkenntnis
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Offenheit
  • Vertraulichkeit
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Beschwerden und Einsprüchen
  • Ethisches Geschäftsgebaren

Aus den Erwartungen der unterschiedlichen Interessenpartner ergeben sich Wechselwirkungen, die Einfluss auf die Geschäftstätigkeit der DQS MED haben. Hieraus können auch weitere Aspekte für die Unternehmenspolitik abgeleitet werden.

Die DQS MED berücksichtigt die Aspekte Risikomanagement, Informationssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit in ihrer Unternehmenspolitik. Aussagen zu diesen Aspekten werden in weiterführenden Dokumenten dargelegt. So können auch weitere Aspekte in die Unternehmenspolitik einfließen.

Die Beteiligung von Organisationen der Wirtschaft im Lenkungsgremium der DQS MED soll, auch gemäß Akkreditierungsforderungen, deren Einfluss auf die Arbeit der DQS MED ohne Dominanz bestimmter Einzelinteressen sicherstellen und die Neutralität, fachliche Kompetenz und die Marktakzeptanz der DQS MED fördern.

(7) Politik zu Unabhängigkeit und Unparteilichkeit

Die Geschäftsführung der DQS MED verpflichtet sich und alle Mitarbeiter in Ausübung ihrer Zertifizierungsaktivitäten zur Unabhängigkeit. Unsere Politik zur Unabhängigkeit und Unparteilichkeit enthält eine detaillierte Erklärung. Diese Erklärung ist ebenfalls auf unserer Internetpräsenz zu finden.

(8) Politik zur Behandlung von Beschwerden und von Einsprüchen

Die Geschäftsleitung der DQS MED verpflichtet sich zu einer wirksamen, effizienten und kundenorientierten Bearbeitung von Reklamation und von Einsprüchen. Die Vorgehensweise zum Umgang mit Beschwerden und zum Umgang mit Einsprüchen ist dem gesamten Personal bekannt und ist zudem für Kunden und weitere interessierte Parteien zugänglich. Ziel ist das Bearbeiten von Beschwerden zur Zufriedenheit des Reklamanten, indem eine kundenorientierte Herangehensweise zur Klärung angewandt wird.

Rückmeldungen von Kunden, darunter fallen auch Beschwerden, sind Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Dienstleistungen. Aus diesem Grund ist die DQS MED aufgeschlossen gegenüber allen Rückmeldungen, einschließlich Beschwerden und zeigt ein angemessenes Engagement bei der Bearbeitung von Beschwerden und den Maßnahmen, die ergriffen werden.

Wie dies erreicht werden soll, ist unserer Politik zur Behandlung von Beschwerden und Einsprüchen beschrieben. Die Abläufe zur Bearbeitung von Beschwerden und Einsprüchen sind in unserem Improvement Tool als Workflows implementiert. Die Politik ebenso wie die Beschreibungen der Abläufe zum Umgang mit Beschwerden und zum Umgang mit Einsprüchen werden auf Anfrage elektronisch oder auf Papier zur Verfügung gestellt.

(9) Politik zur Nutzung von Zertifikatssymbolen

Die DQS MED erlaubt ihren zertifizierten Kunden die Nutzung von geschützten Zertifikatssymbolen und stellt diese auf der Internetpräsenz www.dqs-med.de als Dateien zur Verfügung.

Die Voraussetzungen und Regeln für die Nutzung von Zertifikatssymbole sind in unserer Politik zur Nutzung von Zertifikatssymbolen und in unserer Kundeninformation zur Verwendung von Zertifikatssymbolen beschrieben

(Version 5.6)

show