Das tun wir für Sie

In der Übergangsphase von ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015 - sie ist auf 3 Jahre festgelegt worden - unterstützen wir Sie, indem wir die Auditplanung individuell so auf die Anpassungsfrist abstimmen, dass Ihnen möglichst wenig Zusatzaufwände entstehen. Wir bieten Ihnen einen guten Überblick in unseren Informations- und Auditangeboten.

Sinnvoller Start mit einem Deltaaudit: Ein Delta-Audit auf Grundlage der finalen Normen dient zur Feststellung der Bereitschaft des Systems und zur Ermittlung etwaigen Handlungsbedarfes mit dem Ziel, den erfolgreichen Übergang auf die neuen Versionen sicherzustellen. Es soll also auch vor Überraschungen im Übergangsaudit schützen. Betrachtet werden das Gesamtsystem und alle neuen Normenaspekte. Delta-Audits können jederzeit und unabhängig von regulär geplanten Audits durchgeführt werden.

Ein Delta-Audit kann dann als Stufe 1 (Bereitschaftsbewertung) des Übergangsaudits angerechnet werden, wenn die Fähigkeit zur Erfüllung aller neuen Forderungen der Revision festgestellt wurde. Zwischen einem solchen Delta-Audit und dem Systemaudit (Stufe 2-Audit) dürfen nicht mehr als 6 Monate liegen.

Darüber hinaus stellen wir für Sie einige nützliche Dokumente wie Korrelationsmatrix, Risk-Based Thinking in ISO 9001:2015, ISO 9001:2015 Revision Frequently Asked Questions (FAQs) und ISO 9000 Introduction and Support Package zum Herunterladen ein. Aber auch wichtige Links u. a. zur ISO, TC 176 oder zum Beuth Verlag finden Sie auf unserer Homepage. Auf diesen Seiten können Sie sich zusätzliche Informationen „abholen“.

Wo es viele gute Optionen gibt, entstehen auch gute Fragen. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Kundenbetreuer in Verbindung oder schicken Sie uns eine E-Mail an info(at)dqs-med.de.


< Themenübersicht ISO 9001:2015

show